A k t
u e l
l
Aktuell

Ab Samstag, 19.06.2021, können Interessierte in der Neuen Galerie in Kassel im Beuys-Jubiläumsjahr den Survival Room des »Kassel-21 / Social Sculpture Lab« besuchen. Das partizipative Projekt holt Joseph Beuys »Soziale Plastik« in die Gegenwart: Entwickelt von der Künstlerin Shelley Sacks in Zusammenarbeit mit dem documenta archiv und der Museumslandschaft Hessen Kassel ist es ein globales Labor, das den Besucher*innen die Möglichkeit bietet, sich online und vor Ort in Kassel mit Beuys‘ erweitertem Kunstbegriff und seinem Potential für die Zukunft auseinanderzusetzen.

N e u i
g k e i
t e n

documenta Institut Diskurs

8.11.2017

Der „documenta Institut Diskurs“ lädt dazu ein, mit internationalen Sprecher/innen über das Archivieren, Forschen und Vermitteln nachzudenken. Dabei können neue und unerwartete Funktionen, Handlungsformen, Strategien und Imaginationen von Archiven, Forschungs- und Vermittlungsinstitutionen zur Sprache kommen. Die öffentliche Veranstaltungsreihe begleitet den Prozess der Entwicklung eines neuen documenta Instituts in Kassel.


Eine Kooperation zwischen dem documenta archiv und der documenta Professur an der Kunsthochschule Kassel.

Núria Solé Bardalet. © Fundació Antoni Tàpies, 2011. Available under a CC BY-NC-SA license

The Empty City Archives. Ephemeral intervention by the Escola d’Art i Superior de Disseny Deià within the framework of the project Open Source Prototypes. Fundació Antoni Tàpies, 2011.

Termine:

 

#1 Kollektives Gedächtnis: Archive, Affekte, Begegnungen und Open Source.

Vortrag von Laurence Rassel, Brüssel (21.11.2017)

 

#2 Das ruinierte Archiv.

Vortrag von Mark Nash, London (18.1.2018)

 

#3 Verschiebungen: Über Ausstellungsgeschichte(n) und Archive.

Vortrag von Rike Frank, Berlin (11.4.2018)

 

#4 Das Archiv als Virus.

Vortrag von Marcelo Rezende, Dresden (26.4.2018)

 

#5 Von wo aus sprichst du? In Archiven forschen, aufgrund von Archiven forschen.

Vortrag von Bénédicte Savoy, Berlin / Paris (15.5.2018)

 

#6 drop. Vom zeitgenössischen Archiv zum Archiv des Zeitgenössischen.

Vortrag von Knut Ebeling, Berlin (14.11.2018)

 

#7 Das Wirken der Archive – Arbeit am Archiv.

Vortrag von Ursula Frohne und Marianne Wagner, Münster (4.12.2018)

 

#8 Die Revision der Moderne aus dem Archiv.

Vortrag von Günter Herzog, Köln (16.1.2019)

 

#9 Liegt Vermittlung irgendwo zwischen ästhetischer Erfahrung und sozialer Interaktion?

Vortrag von Ruth Noack, Berlin (12.6.2019)

 

#10 Reenactment und Fiktion - Kritisches Kuratieren im Archiv. 

Vortrag von Beatrice von Bismarck, Leipzig (10.7.2019)

 

#11 Macho Man: Tell It to My Heart. Eine Fallstudie.

Vortrag von Martin Beck, New York / Wien (21.10.2019)

 

#12 corpus mechanicum / corpus mysticum. Annäherungstaktiken zeitgenössischer Kunstarchive.

Vortrag von Mela Dávila Freire (04.12.2019)

 

Vortrag von Bonaventure Soh Bejeng Ndikung (15.01.2020)

DIESER VORTRAG MUSS LEIDER ABGESAGT WERDEN! Wir bitten dies zu entschuldigen.