A k t
u e l
l
Aktuell

Emil Nolde (1867–1956) zählt zu den bekanntesten Künstlern der klassischen Moderne. Seine aktuelle Wahrnehmung ist durch historische Mythenbildung und deren Dekonstruktion geprägt. Der Düsseldorfer Konzeptkünstler Mischa Kuball (*1959) hat sich, unterstützt von der Nolde Stiftung Seebüll, auf die Spuren dieser ambivalenten Künstlerfigur begeben.

N e u i
g k e i
t e n

Aus dem documenta archiv

31.3.2017

Unter dem Titel „Aus dem documenta archiv“ eröffnete das documenta archiv im Oktober 2016 eine neue Veranstaltungsreihe.

Forscher/innen und Nutzer/innen des Archivs stellen in Vorträgen, Filmen, Konzerten, Lesungen und ähnlichen Formaten verschiedene Themen vor. Diese basieren auf Bildern und Archivalien, die im documenta archiv verwahrt werden.

Die Veranstaltungen geben einen kurzweiligen Einblick auf quellenbasierte Arbeit und präsentieren Recherchen und Ergebnisse.

Termine:

 

#1 »documenta 1955 – Der Film, der nie gedreht wurde«. Eine Vorführung von Visus-Vision UG (16.10.2016)

 

#2 Wie die Fotografie zur documenta kam. Vortrag von Klaus Honnef, Bonn (27.04.2017)

 

#3 Hans Hillmann "Fliegenpapier". Ein "Comic-Konzert" mit dem yam yabasha ensemble, Berlin (5.11.2017)

 

#4 documenta und das Double: ‚Die Schwangere‘ von Emy Roeder. Vortrag von Liza Weber, Sussex (8.2.2018)

 

#5 Outsider Art 1972. Vortrag von Thomas Röske, Heidelberg (24.5.2018)

 

#6 documenta 1968 - Ein heißer Sommer? Vortrag von Tim Pickartz, Paderborn (9.8.2018)

 

#7 Please take off your shoes! Partizipation und Instruktion auf der documenta. Vortrag von Annemarie Kok, Groningen, Niederlande (8.11.2018)

 

#8 Die wechselvolle Geschichte von Lehmbrucks "Kniender". Vortrag von Kathryn Floyd, Auburn, USA (7.2.2019)

 

#9 Fritz Winter. documenta-Künstler der ersten Stunde. Vortrag von Anna Rühl, München (16.5.2019)

 

#10 Wieviel Bauhaus steckt in der documenta? Der Launch der Virtuellen Ausstellung mit Martin Groh, Harald Kimpel und Birgit Jooss, Kassel (15.8.2019)

 

#11 Über den Traum, documenta Künstler zu werden ... Zu den Künstler-Eigenbewerbungen im documenta archiv. Vortrag von Christian Saehrendt, Thun, Schweiz (28.11.2019)

 

#12 Kulturen des Zeigens: Die documenta als Schauplatz ökologischer Debatten. Vortrag von Anne-Kathrin Winkler-Hanns, Wolfsburg (06.02.2020)

 

#13 What if... documenta? Vortrag von Andrea Pócsik, Budapest (28.10.2021)

 

#14 Dislocated Visuality and Memorial Migrancy: documenta X 1997 and Hong Kong now. Vortrag von Vennes Cheng, Hongkong (11.11.2021)

 

#15 Der Kalte Krieg, die documenta und die DDR. Vortrag von Alexia Pooth, Berlin (09.12.2021)