A k t
u e l
l
Aktuell

Im Hinblick auf das künftige documenta Institut und anlässlich aktueller Entwicklungen in der Restaurierungs- und Konservierungswissenschaft veranstaltet das documenta archiv vom 22. bis 24. November 2018 eine internationale Konferenz in der documenta Halle, Kassel.

N e u i
g k e i
t e n

Aus dem documenta archiv

31.3.2017

Unter dem Titel „Aus dem documenta archiv“ eröffnete das documenta archiv im Oktober 2016 eine neue Veranstaltungsreihe.

Forscher/innen und Nutzer/innen des Archivs stellen in Vorträgen, Filmen, Konzerten, Lesungen und ähnlichen Formaten verschiedene Themen vor. Diese basieren auf Bildern und Archivalien, die im documenta archiv verwahrt werden.

Die Veranstaltungen geben einen kurzweiligen Einblick auf quellenbasierte Arbeit und präsentieren Recherchen und Ergebnisse.

Termine:

 

#1 »documenta 1955 – Der Film, der nie gedreht wurde«. Eine Vorführung von Visus-Vision UG (16.10.2016)

 

#2 Wie die Fotografie zur documenta kam. Vortrag von Klaus Honnef, Bonn (27.04.2017)

 

#3 Hans Hillmann "Fliegenpapier". Ein "Comic-Konzert" mit dem yam yabasha ensemble, Berlin (5.11.2017)

 

#4 documenta und das Double: ‚Die Schwangere‘ von Emy Roeder. Vortrag von Liza Weber, Sussex (8.2.2018)

 

#5 Outsider Art 1972. Vortrag von Thomas Röske, Heidelberg (24.5.2018)

 

#6 documenta 1968 - Ein heißer Sommer? Vortrag von Tim Pickartz, Paderborn (9.8.2018)

 

#7 Please take off your shoes! Partizipation und Instruktion auf der documenta. Vortrag von Annemarie Kok, Groningen, Niederlande (8.11.2018)

 

#8 Kathryn Floyd, Auburn, USA (7.2.2019)

 

#9 Anna Ruehl, München (16.5.2019)