A k t
u e l
l
Aktuell
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Die Kunsthistorikerin Birgitta Coers (geb. 1970) leitet ab dem 1. Oktober 2020 das documenta archiv. Im Anschluss an ihre Universitätslaufbahn in Marburg und Tübingen spezialisierte sie sich in den letzten Jahren auf das physische und digitale Management von Künstler*innennachlässen.

 

Das Goethe-Institut, das documenta archiv und die Kunsthochschule Kassel/Universität Kassel starten ihr gemeinsames Fellowship-Programm für internationale Nachwuchswissenschaftler*innen und forschende Künstler*innen und Kurator*innen am documenta Institut.

Neue Rubrik auf dieser Webseite: d-movies können direkt von hier gestreamt werden!

Der französische Künstler Ben Vautier (geb. 1935) erstellte während der documenta 5 (1972) im Erdgeschoss des Fridericianums einen „Denkraum“, in dem er nicht nur seine Kunst ausstellte, sondern auch sich selbst. In seinen Beiträgen beschäftigte er sich unter anderem mit der viel diskutierten Frage, was Kunst sei.

A n g
e b o
t e

Angebote

Verkaufsangebote

Das documenta archiv bietet zum Verkauf:
Publikationen aus unserer Schriftenreihe

 

Weitere Publikationen:

jeweils + 9,00 Euro Versandkosten innerhalb Deutschland bzw. 20,50 Euro weltweit

 

Plakatserie

documenta 1 bis 14
(documenta 1 bis 10 Reproduktion der Originalplakate in Originalgröße, documenta 11 bis 14 Originale)
Preis: 68,00 Euro + 9,00 Euro Versandkosten innerhalb Deutschland bzw. 20,50 Euro weltweit

 

Postkartenset

documenta 1 bis 13
Preis: 5,00 Euro + 1,45 Euro Versandkosten

 

Alle Artikel können während der Öffnungszeiten des Lesesaals erworben werden oder per Post zugesandt werden.
Bitte richten Sie Ihre Bestellung an archiv[at]documenta.de. Bitte beachten Sie, dass der Kauf von Publikationen im Lesesaal nur gegen Barzahlung erfolgen kann.

© documenta archiv

Ausstellungsplakat documenta 1

© documenta archiv

Ausstellungsplakat documenta 2

© documenta archiv

Ausstellungsplakat documenta 3

© documenta archiv

Ausstellungsplakat documenta 4

© documenta archiv

Ausstellungsplakat documenta 5

© documenta archiv

Ausstellungsplakat documenta 6

© documenta archiv

Ausstellungsplakat documenta 7

© documenta archiv

Ausstellungsplakat documenta 8

© documenta archiv

Ausstellungsplakat documenta 9

© documenta archiv

Ausstellungsplakat documenta 10

© documenta archiv

Ausstellungsplakat documenta 11

© documenta archiv

Ausstellungsplakat documenta 12

© documenta archiv

Ausstellungsplakat documenta 13

© documenta archiv

Eines von fünf Ausstellungsplakaten zur documenta 14. Design: Mevis & van Deursen, Amsterdam

Stellenangebote

Wir bieten derzeit keine Stelle.

Stipendien

Praktika

Praktikant/innen haben im documenta archiv die Möglichkeit, einen Einblick in die Arbeitswelt eines Kunstarchivs zu gewinnen und in den verschiedenen Bereichen mitzuhelfen.

 

Rahmenbedingungen für ein Praktikum im documenta archiv

 

  • Für Studierende ab dem 3. Semester
  • Für Auszubildende im Bereich Archiv oder Bibliothek
  • Für Studiengänge, die die Schwerpunktbereiche des documenta archivs berühren (z.B. Kunstwissenschaft, Geschichte, Archivwissenschaft, Bibliothek, Dokumentation)
  • Nur als Pflichtpraktikum möglich
  • Mindestdauer: 8 Wochen
  • Auflistung der Abteilungen im documenta archiv bzw. der Arbeitsbereiche des Praktikums, die angestrebt/zwingend vorgeschrieben sind
  • Kurzbewerbung mit Anforderungsprofil, Zeugnissen und Lerninhalten, die durch das Praktikum erarbeitet werden sollen
  • Angabe zum gewünschten Zeitraum
  • Fachgerechter Abschlussbericht nach Beendigung des Praktikums

 

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung mit den dazugehörigen Unterlagen (PDF) an archiv[at]documenta.de.