Das documenta archiv freut sich, Ihnen über den Link www.documenta-platform6.de die virtuelle Platform6 zu Ehren von Okwui Enwezor (1963-2019) zu präsentieren.

Die Platform6 ist ein stetig wachsendes Online-Projekt und Ort für lebendige Debatten über die Documenta11 und ihre Ideen. Sie versammelt historische Materialien aus dem documenta archiv und aktuelle Beiträge von Künstler*innen, Kurator*innen und Wegbegleiter*innen Enwezors, die sich mit den Themen Solidarität, Globalisierung und Kollektivität auseinandersetzen.

„Reculer pour mieux sauter (zurückblicken, um nach vorne zu schauen)“ war ein Leitmotiv für die Arbeit Enwezors bei der Documenta11 (2002). Bereits 2011 nahmen seine Ko-Kurator*innen Ute Meta Bauer, Mark Nash und Projektmanagerin Angelika Nollert mit ihm zusammen eine mögliche weitere Platform in den Blick. Nach Enwezors frühem Tod 2019 traten sie mit der Vision an das documenta archiv heran, die nun als Online-Hommage realisiert werden konnte.

Mehr zum Ergebnis dieser Kooperation und dem Projekt hier.