A k t
u e l
l
Aktuell

Der US-amerikanische Videokünstler Bill Viola ist im Alter von 73 Jahren gestorben. Seine immersiven Video-Installationen machten ihn zu einem der populärsten Künstler seines Mediums. Viermal war er auf einer documenta in Kassel vertreten: Zuletzt mit seiner Arbeit „The Raft“, die als Sammlungswerk aus dem Athener Nationalmuseum für zeitgenössische Kunst (EMST) während der documenta 14 (2017) in der Rotunde des Fridericianum zu sehen war.  

N e
w s

documenta gGmbH gewinnt Dr. Nadine Oberste-Hetbleck als neue Direktorin des documenta archivs

29.4.2020