I n f o
r m a t
i o n
Information

Das documenta archiv versteht sich als Ort des kulturellen Gedächtnisses der weltweit bedeutendsten Ausstellung für zeitgenössische Kunst.

Untere Karlsstr. 4, 34117 KasselTel. +49 56170727-3100Öffnungszeiten Lesesaal: Dienstag bis Freitag: 9 - 16 Uhr, Donnerstag: 9 - 19 Uhr

A k t
u e l
l
Aktuell
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Das documenta archiv besitzt seit den 1990er Jahren ein bedeutendes Konvolut von über 200 hochqualitativen fotografischen Künstlerportraits.

Dr. Sabine Schormann wird ab Herbst 2018 neue Generaldirektorin der documenta und Museum Fridericianum gGmbH.

Der documenta relevante Teil des Nachlasses von Dirk Schwarze (1942 – 2017), Kunstkritiker und langjähriger Kulturchef der Tageszeitung HNA, wurde vom documenta archiv gerade übernommen.

Dirk Bleicker hat während der documenta 9 (1992) diese gleichermaßen rätselhaft wie bedrohlich wirkende Aufnahme von Matthew Barneys (geb. 1967) Arbeit OTTOshaft an einem wahrhaftigen „Unort“ Kassels angefertigt.

A r
c h
i v
d o c
u m e
n t a
documenta
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14