I n f o
r m a t
i o n
Information

Das documenta archiv sichert bedeutsames Kulturgut von internationalem Rang, das aktuellen und nachfolgenden Kuratoren- und Forschergenerationen zur Verfügung steht.

Untere Karlsstr. 4, 34117 Kassel
+49 56170727-3100
A k t
u e l
l
Aktuell
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Selten wird das Archiv eines Museums oder einer Kunstinstitution als Ausdruck des kollektiven Gedächtnisses, als kollektives Wissen, angesehen.

 

Das documenta archiv zeigt in den Räumen der Kunstbibliothek eine kleine Kabinettausstellung mit Arbeiten des in Kassel lebenden Fotografen Bernd Schlake. Die Aufnahmen sind während der 100 Tage der documenta 14 in Kassel entstanden.

Der „documenta Institute Discourse“ lädt dazu ein, mit internationalen Sprecher/innen über das Archivieren, Forschen und Vermitteln nachzudenken. Dabei können neue und unerwartete Funktionen, Handlungsformen, Strategien und Imaginationen von Archiven, Forschungs- und Vermittlungsinstitutionen zur Sprache kommen.

Die documenta 12 ermöglichte die Auseinandersetzung zeitgenössischer Kunst mit musealen Bildern, beispielsweise in der Gemäldegalerie Alte Meister des Schlosses Wilhelmshöhe. Wie sehr es dabei um Provokation oder inhaltliche Annäherung ging durften die Besucher/innen eruieren.

A r
c h
i v
d o c
u m e
n t a
documenta
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14