I n f o
r m a t
i o n
Information

Das documenta archiv versteht sich als Ort des kulturellen Gedächtnisses der weltweit bedeutendsten Ausstellung für zeitgenössische Kunst.

Untere Karlsstr. 4, 34117 Kassel
+49 56170727-3100
A k t
u e l
l
Aktuell
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Für das 34. Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest erarbeitete das documenta archiv einen 7-minütigen Kurzfilm mit dem Titel „documenta 14 entýposis“. Es handelt sich um einen facettenreichen, kurzweiligen und informativen Zusammenschnitt vieler Momente des documenta-Sommers mit Konzentration auf den Performances und öffentlichen Veranstaltungen der Weltkunstausstellung in Athen und Kassel.

Anlässlich des Abschlusses der Nachlassverzeichnung von Hans Hillmann, Teilnehmer der documenta 3, veranstaltet das documenta archiv am 05.11.2017 um 17 Uhr im Gloria Kino Kassel ein Comic-Konzert zur Graphic Novel „Fliegenpapier“ von Hillmann, aufgeführt vom yam yabasha ensembles aus Berlin.

Das documenta archiv zeigt in den Räumen der Kunstbibliothek eine kleine Kabinettausstellung mit Arbeiten des in Kassel lebenden Fotografen Bernd Schlake. Die Aufnahmen sind während der 100 Tage der documenta 14 in Kassel entstanden.

Als Hans Hillmann (1925 – 2014) 1975 auf die Idee kam eine Geschichte in Bildern zu erzählen und dabei mit wenig Text auskommen wollte, schien ihm die knapp gefasste Kriminalgeschichte „Fly Paper“, die Dashiel Hammett (1894 – 1961) 1929 verfasste, als Vorlage gut geeignet.

A r
c h
i v
d o c
u m e
n t a
documenta
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14